Netzwerk

Medinorma GmbH ist entweder direkt oder indirekt Mitglied der folgenden Verbänden:

GS1 (Schweiz)

GS1 (Schweiz) ist mit über 110 weitere Organisationen im Rahmen von GS1 (ehemalig EAN International) verbunden. GS1 (Schweiz) ist zuständig für die korrekte Anwendung der GS1 Standards in unserem Land.

Medinorma ist regelmässig mit weiteren GS1 Organisationen in Kontakt.

Seit 2007 ist Medinorma GmbH Auftragnehmerin von GS1 Global Office. In diesem Kontext sichert Medinorma den Link zwischen die Supply Chain Standards Organisation und diejenigen Organisationen aus dem klinischen Umfeld (ISO TC 215, CEN TC 251, HL7, ICCBBA, IHE, ins besonder).

 

International Society for Quality in Healthcare

ISQua (International Society for Quality in Healthcare) ist eine weltweite Organisation im Bereich der Qualität in den Pflegeprozessen (bzw. Medizinprozessen). ISQua hat Sitz in Ireland und tagt jährlich.

 

Schweizerische Gesellschaft für Medizininformatik (SGMI)

SGMI-SSIM (Société Suisse d’Informatique Médicale) : Mitglid vom europäischen und internationalen Medizininformatik Verbund (EFMI, bzw. IMIA). Die SGMI sammelt die Mitarbeiter und Organisationen in der Schweiz, die sich mit Medizininformatik beschäftigen (diese Tätigkeit umfasst zum Beispiel die Pflegeprozessen, mHealth, eHealth, usw.).

 

IHE-Suisse

Medinorma GmbH ist Gründungsmitglied der IHE-Suisse.

 

GSASA

Die GSASA ist der Schweizer Verband der Spital- und Verwaltungsapotheker. Wir sind Mitglied seit mehreren Jahren und partizipieren an den Jahreskongressen dieses wichtigen Verbandes.